Auf Filmtourismus durch die einzige Wueste Europas unterwegs

Was halten Sie davon, einmal selbst durch die alten Wüstenlandschaften und verlassenen Wildwest-Dörfer zu streifen und sich dabei wie Bud Spencer, Terence Hill oder eine Häuptlingstochter zu fühlen. In Almería haben sie die Möglichkeit, einige alte Drehorte zu besuchen. Also, den Cowboy-Hut auf und wie ein Held/In geht es los durch eine scheinbar endlose, naturlandschaftlich unveränderte Prärie. Auf nach Almería!

Mit 280 Quadratkilometern ist die Wüste Tabernas, die einzige Wüste Europas, zwar im Vergleich zur Sahara klein, aber umso faszinierender, und es können Muschel-Fossilien gefunden werden, die bereits mehrere Millionen von Jahren alt sind. Für Landschafts- und Außenaufnahmen war die Wüste Tabernas und die Halbinsel Cabo de Gata (Naturpark) ab den 50er Jahren als Filmkulissen sehr beliebt. Die dort vorhandene Landschaft gleicht stark dem Südwesten der USA, New Mexico und Arizona. Es entstanden zahlreiche Filme wie Lawrence von Arabien (Ein Film mit Athoni Quinn, Omar Sharif, Peter O´Toole), Für eine Handvoll Dollar, Indiana Jones, Der letzte Kreuzzug und viele weitere. Um die ganze Schönheit des sog. „Italowesterns“ und einiger großer Produktionen wie „Spiel mir das Lied vom Tod“ (Ein Film mit Claudia Cardinale und Charles Bronson) oder Winnetous Rückkehr zu sehen und nachzuempfinden muss man sich ein paar Kilometer in das Hinterland hinein aufmachen.

Das Besondere am Genre „Italowestern“ ist übrigens, dass er in Europa gedreht wurde und die Musik ein wichtiges Stilmittel ist, z.B. die Ennio Morricones Musik die in den Sergio Leone-Filmen eine große bis melodramatische Rolle spielte, d.h. sie stellt einen zentralen Inhalt des Films dar. So kommen exotische Instrumente und Geräusche zum Einsatz, wie eine Okarina, E-Gitarre, menschliche Laute wie Schreie und Pfiffe, Oboe, Fagott und Synthesizer. In der Blütezeit in den 60er Jahren lief praktisch kein Kino ohne einen Italowestern auf der Leinwand.

Das bei Tabernas gelegene Fort Bravo (Kulisse u. a. für Vier Fäuste für ein Halleluja) ist das größte Westerndorf und das einzige von drei noch erhaltenen (von 14). Es diente u. a. als Kulisse für Spiel mir das Lied vom Tod, Winnetous Rückkehr, Der Schuh des Manitu, Die Daltons gegen Lucky Luke und spanische Kino-Produktionen wie 800 Bullets oder Werbespots (z. B. Pepsi mit den Spielern von Real Madrid und Manchester United). Es wird immer noch für Dreharbeiten genutzt.


Na dann jetzt aber auf und hinein in die Wüste von Tabernas.

Und wer weiß, was diese Reise noch so mit sich bringt!


Die schönsten Andalusien-Rundreisen gibt es bei Andalusiennet Individualreisen: www.andalusiennet.de

Rufen Sie uns an, oder vereinbaren Sie gern einen Beratungstermin unter Tel. 04185-9280938 (Seevetal)

Wir freuen uns auf Sie!


Quelle: budterence.de

Fotografien: Bildhorizonte Photographie

You Might Also Like:
Über mich
  • Facebook Social Icon

Andalusien vereint atemberaubende Natur mit einer großen kulturellen Vielfalt und einer langen europäischen Geschichte. Wir treffen auf hilfsbereite Menschen mit dem Herzen am richtigen Platz. Lesen Sie mehr...

 

 

 

Tel. +49 (0)4185-9280938      info@andalusiennet.de
Zum Jugendheim 2, D-21220 Seevetal, Deutschland