Andalusiennet.de-Urban-Sketching-Reise-Jerez.jpg

Urban-Sketching-Reise
Begegnungen, Traditionen, Stadtbilder

Jeréz de la Frontera

 

Urban-Sketching Workshop

03.05. bis 06.05.2022

(Plätze verfügbar.)

 

Reise- u. Workshopleitung: Deborah Gómez Perez

Entdecken Sie Andalusien auf eine kreative Art in kleiner Guppe im Rahmen unserer beliebten Malreisen. Die Bewegung des Urban Sketching geht einen ganz neuartigen und flexiblen Weg. Hierbei geht es vielmehr um das genaue Hinsehen. Es wird nicht einfach schnell ein Handy-Foto gemacht, oder ein aufwendiges Aquarellbild gemalt, sondern es werden individuelle, flinke Reiseskizzen angefertigt. Das Urban Sketching ist vor allem eine Situationstechnik, die viel Freiraum für die eigene Kreativität lässt. Diese Technik ermöglicht dabei auch, ein Stückweit in die eigene Seele zu reisen, und persönliche Eindrücke und Stimmungen einzufangen und zu dokumentieren in einem kleinen Büchlein oder Reise-Journal. Motive ergeben sich aus der Kultur, Architektur und Traditionen, oder auch ein Besuch eines Musikkonzerts.

 

Hierbei werden lediglich Fineliner und Farbe, z.B. wasserlösliche Filzstifte, oder eine kleine Auswahl von Aquarellfarben benötigt. Wichtig ist, immer vor Ort bei direkter Beobachtung zu zeichnen. Es geht um das „Jetzt und hier“.

 

Die in Jeréz de la Frontera, geborene und aufgewachsene Künstlerin Deborah Gómez Perez hat einen Doktor-Titel für Biologie. Vor zehn Jahren entschied sie sich für die künstlerische Laufbahn. Unsere Workshopleiterin bringt eine langjährige Erfahrung im Urban Sketching und in der Arbeit mit Stift und Aquarell mit. Ihre Skizzenbücher sind spannender als jeder Krimi, und schöner als jeder historische Roman. Der Betrachter erlebt für sich selbst eine kleine Reise, und empfindet gern anhand ihres Reisejournals ihr Erlebnis oder die Situationen aus der die Skizzen entstanden sind nach. Vorkenntnisse im Urban Sketching sind für den Workshop nicht erforderlich. Freuen Sie sich auf eine inspirative und kreative Reise, und Austausch in kleiner Reisegruppe.

Geführte Rundreise ab / an Flughafen Jeréz de la Frontera bei eigner An- und Rückreise nach Andalusien. Mini-Gruppe mit 5 bis 8 Teilnehmern.  Der u.a. Preis bezieht sich auf die Workshop-Reise für eine Person im Doppelimmer inkluisve Frühstück bei Belegung des Zimmers mit zwei Personen. Das Angebot gilt nur außerhalb der Moto GP- und Feria-Tage und vorausgesetzt der Verfügbarkeiten zum Buchungszeitpunkt.

Reisepreis:

  • € 750,- pro Person im Doppelzimmer inklusive Frühstück

Reiseleistungen inklusive:

  • Urban-Sketching-Workshop drei Tage á vier Unterrichtseinheiten

  • Ganztägige Reisebegleitung für Jeréz de la Frontera

  • Drei Übernachtungen in der Villa Jeréz mit Frühstück oder einem 3- bis -Sterne-Hotel vergleichbar

  • Eintritte für die Hofreitschule und das Alcazár

  • Besuch in einer Sherry-Bodega mit Führung und Verkostung

  • Flughafen-Transfer

  • Ihre Individuelle Reisemappe mit fantastischen Fotografien gebündelt als Buch u./o. PDF

  • Anfahrtsbeschreibungen, Landkarte Andalusien und Stadtpläne

  • Reisepreissicherungsschein

 

Nicht eingeschlossen:

  • Flugreisen nach Andalusien und zurück

  • Sonstige Mahlzeiten / Getränke / Trinkgelder

Optional buchbar:

  • Einzelzimmer-Aufschlag: € 140,-

  • Zusatztag mit Workshop: ab € 220,- pro Person (auf Anfrage/mindestens 2 Personen)

  • Verlängerungstag* mit Frühstück in Jeréz de la Frontera: Doppelzimmer: € 149,- / Einzelzimmer: € 134,-

  • Verlängerungswoche* mit Frühstück an der Atlantikküste: Doppelzimmer: € 795,- / Einzelzimmer: € 615,-                  *Verlängerungen ohne Mietwagen / Taxitransfer an die Küste ca. EUR 100,- pro Fahrt

Eine individuelle Andalusien-Rundreise oder Stadtaufenthalte im Anschluss an die Workshop-Reise organisiere ich gern auf Anfrage.                                          

Reise mit Nummer: U01