Andalusiennet.de-Mietwagen-Rundreisen.jpg

Individuelle Rundreisen 

LIEBLINGSPLÄTZE - Rundreisen Andalusien vom Reiseveranstalter Ihres Vertrauens!

 

Weisse Dörfer aus der maurischen Zeit, Kulturpaläste aus dem Mittelalter und römische Tempel, einsame Buchten mit feinem Sandstrand, schneebedeckte Dreitausender, die handgeschnitzte Gitarre und ihre Sinfonie, und am Abend frisch gegrillte Sardinen unter Spaniern geniessen:

 

Sehen Sie unten unsere individuelle Rundreisen in kleine, ausgewählte Hotels mit Innenhöfen und in historische Cortijos mit Ambiente, blumengeschmückt, und mit weiten Blicken in die faszinierenden Landschaften.

 

 

 

Kultur & Lebensart

 

Sie gelten als Baumeister vor dem Herrn. Die Mauren hinterliessen in den 700 Jahren Ihrer Herrschaft in Andalusien wundervolle Monumente. Durch fortentwickelte Bewässerungstechniken konnten erstmals Reis, Orangen und Zitronen, Zafran und die Maulbeere für die Produktion von Seide angebaut, Steine gegossen und Straßen außerhalb der "Medinas" gebaut werden...

Andalusiennet.de-Roemische-Bruecke-Cordoba
Andalusiennet.de-Huelva

Maritimes Glück

 

Mit der Entdeckung Amerikas begann ein reger Handel mit Übersee und der Welt der noch sich noch heute in den Stadtbildern der Küstenstädte widerspiegelt. Meeresakrobaten und Fans von feinen, breiten Sandstränden  finden hier ihr Paradies...

Die Wüste lebt

Einmal die Wüste und Schauplätze sehen in der 500 großartige Filme des letzten Jahrhunderts gedreht worden mit so bekannten Schauspielern wie Clint Easwood, Claudia Cadenale, Charles Bronsen, Henry Fonda, Omar Sharif und vielen mehr. Vielleicht erinnern Sie sich an „Zwei glorreiche Halunken“, „Lawrence von Arabien“, „Spiel mir das Lied vom Tod". 1992 drehte George Lucas hier einen Teil der Serie „Der junge Indiana Jones“. Als Kontrast zur farbneutralen Wüste erwarten Sie tiefschwarze Vulkan-Felsen und ein kristallglasklares, blaues Meer...

Kopie von IMG20792.jpg
Andalusiennet.de-Kulinarische-Reisen-Andalusien.jpg

Die kulinarische Rundreise

 

" Die sinnlicher Empfindungen fähiger Organe sind Mittel und Wege, die zu den Seelen führen".

Ibn Hazm

(Religionshistoriker vermutlich westgotischer Herkunft, Wesir des Kalifen von Córdoba)